Neuerungen - Treesoft CRM 6.5

Unterstützung der Sage New Classic 2016 und Sage 100

Die ERP-Schnittstelle für Sage New Classic 2016 (Version 5.3.4) und Sage 100 (ehemaliger Produktname "Office Line") steht nun zur Verfügung.

Einträge duplizieren

Es ist nun möglich, Einträge genauso wie aus den Listen heraus zu duplizieren.

Anzeige des Betreffs des Termins oder der Aufgabe in den Wiedervorlagen

In der Wiedervorlage der Adressen wird für die bessere Übersicht nun auch noch die Spalte "Betreff" der Aufgabe oder des Termins angezeigt.

Optimierung der Geschwindigkeit beim Mehrfachversand

Beim Auslesen der Adressinformationen für die Variablenersetzung wird nur noch nach der Adress-ID aus dem bereits ausgeführtem Filter die Adresse ausgewählt. Dies ist um einiges schneller und führt - unabhängig von der Komplexität des Filters - zu einer konstanten Zeit je Adresse.

Verbesserungen im Notifier

Datumsanzeige von Aufgaben und Terminen

Die Bezeichnung des Datums im Notifier von Aufgaben und Termine führte in einigen Fällen zur Verwirrung. Es war nicht direkt ersichtlich, ob sich das Datum auf das Erstellungsdatum oder dem Beginnt-Am Datum der Aufgabe bezieht.Die Bezeichner für Aufgaben und Termine wurden überarbeitet. Die ToolTips wurden ebenfalls um weitere Informationen ergänzt.

Aufruf eines Projekts

Im Notifier gab es keine keine Möglichkeit, ein Projekt aus einer angezeigten Aufgabe oder Termin aufzurufen. Es ist nun mittels Kontext-Menü möglich, die verknüpften Projekte aus einer angezeigten Aufgabe oder Termin aufzurufen. Zudem ist es möglich, ein neues Projekt einer Aufgabe oder einem Termin zuzuweisen.

Anzeige der Adressen bei Anrufen

Welche Informationen der gefundenen Adresse im Notifier angezeigt werden, kann man im Optionen-Dialog > Grundlagen > Computertelefonie einstellen, Standard ist Name1 und Ansprechpartner. Bei Anrufen - egal ob eingehend oder ausgehend - von Rufnummern die Personen-Adressen hinterlegt sind, wurde "Es ist keine Adresse mit diesem Eintrag verknüpft" angezeigt obwohl die Rufnummer bei einer Adresse hinterlegt war.